In the media

China: der nächste Horizont

China: der nächste Horizont

Ruizhong, 2/2016

China: der nächste Horizont

China auf Schweizer Einkaufstour

China auf Schweizer Einkaufstour

Schweizer Fernsehen Jahresrückblick, 22. December 2016

China auf Schweizer Einkaufstour

Im Reich der (In)effizienz

Im Reich der (In)effizienz

PUNKT Magazin, November 2016

In China gehen lähmende Ineffizienz und höchste Effizienz 
Hand in Hand.

Aufwertung wichtiger als Wachstum

Aufwertung wichtiger als Wachstum

SWISSEXPORT JOURNAL, Q4 2016

China: Aufwertung der Wirtschaft ist wichtiger als Wachstum

 

Das Glas ist halb voll

Das Glas ist halb voll

Anlegen mit Weitsicht, Beilage der Finanz und Wirtschaft,
Oktober 2016

Chinas Wirtschaft ist im Umbruch, Konsum und Dienstleistungen wachsen rasant, und die chinesischen Finanzmärkte werden reformiert. Diese Konstellation bietet interessante Investitionsmöglichkeiten. Die Frage ist, ob die Reformen schnell genug umgesetzt werden.

www.10x10.ch/china-das-glas-ist-halbvoll/

Interview regarding the acquisition of Syngenta by ChemChina

Interview regarding the acquisition of Syngenta by ChemChina

Tages-Anzeiger, a major daily newspaper, August 23, 2016

In China liegt die Zukunft von Syngenta

No crash – but dangerous policies

No crash – but dangerous policies

Interview FINANCE-TV dated July 13, 2016

Eine harte Landung der chinesischen Wirtschaft gilt derzeit als eines der größten Risiken für die globalen Finanzmärkte. Der China-Experte Joachim Rudolf sieht derzeit „keine Crash-Szenarien in China“, wie er im Interview mit FINANCE-TV analysiert. Aber: „Die Wachstumsrate wird bald auf unter 5 Prozent sinken, und wenn die Regierung ihre schuldenfinanzierte Wachstumspolitik nicht überdenkt, könnte die Schuldenblase für China in einigen Jahren zum Problem werden.“ Trotzdem würden auch dann die Schockwellen nicht auf das Weltfinanzsystem übergreifen. Warum – Joachim Rudolfs Analyse bei FINANCE-TV gibt die Antworten.

Chinese acquirors of companies in Europe want to learn and transfer know-how to China.

SRF - Eco, 25.01.2016

Interview in the magazine ECO, on Swiss TV, January 25, 2016

[ PDF ] [ Video ]

"You cannot trust individual figures about China, but you can trust the trend"

China will grow less than 5 percent

China will grow less than 5 percent

«Finanz und Wirtschaft», dated September 1, 2015

The Chinese economy is not about to collapse. But weak labor demand and real interest rates at elevated levels contribute to the slowdown in economic growth rates.


[PDF]

 

«China must install a competitive market system»

«China must install a competitive market system», The Bridge

«The Bridge», Journal of SwissCham China, 2014

Wu Jinglian, China’s most famous and influential economist, has concerns about the Chinese economy and sees big dangers in case the market reforms are not implemented.


[PDF]

 

Deflation in China

Deflation in China, «Finanz und Wirtschaft», April 4, 2015

«Finanz und Wirtschaft», dated April 4, 2015

Producer prices continue to fall and deflationary tendencies are growing. What does this mean for the rest of the world?


[PDF]

The significance of China’s «new normal»

The significance of China’s «new normal», «FuW», 01.21.15

«Finanz und Wirtschaft», dated January 21, 2015

President Xi Jinping’s commitment to higher-quality economic growth is in conflict with the principle to avoid defaults.


[PDF]

[ DTP ]